ofis taşıma

Sind Sie heute Ihren Mitarbeitern schon um den Hals gefallen?

Fußball gibt uns auch hier eine sehr anschauliche Lektion, um was es geht: Männer, die
offenbar hormonell entgleisen, sich küssen, die Trikots vom Leibe reißen, in ekstasischen
Zuckungen aufeinander liegen, vor Freude ganz außer sich sind. Aber auch Männer, die nach
einem verlorenem Spiel hemmungslos weinen – wo kann man das sonst noch sehen außer
im Fußball? Was kann man daraus lernen? Im Fußball ist Anerkennung noch das, was es im
Kern ist und immer war: Kontakt. Lachen und sich freuen können über die Leistung eines
anderen.

Was Mitarbeiter vermissen, ist ganz einfach Kontakt. Mitarbeiter brauchen einfach das
Gefühl, wahrgenommen zu werden, dass man echtes Interesse zeigt, Gespräche führt,
gemeinsam lacht, auch auf Wünsche und Bedürfnisse eingeht. Das ist unbedingte
Aufmerksamkeit, nach der wir uns alle sehnen und ohne die wir alle nicht leben können.
Anerkennung und Vertrauen und häufiges Feedback auf geleistete Arbeit spielen eine große
Rolle: So erleben sich Mitarbeiter kompetent, und als ernst genommen.

Alles Lob für Bayern Keeper Neuer. Alle redeten nach dem Sieg gegen Köln im Februar 2015
von Manuel Neuer. Ein Wahnsinn, lobte Mitspieler und Torschütze Arjen Robben. Auch
Trainer Pep Guardiola bedankte sich noch auf dem Rasen bei seinem Torwart. Der Trainer
des FC Bayern drückte seinen Kopf an die Brust des Weltmeister-Torhüters. Er hat im
richtigen Moment zweimal überragend gehalten. „Da steht halt nicht irgendeiner im Tor,“
sagte der Erfolgscoach anschließend bei der Pressekonferenz.


Ohne Beachtung des Spielstandes gibt es kein Spiel, und jeder Fortschritt muss bejubelt
werden.

Bei einem Fußballspiel sitzen die Fans auch nicht stumm im Stadion und sehen zu, wie der
Ball hin und her gespielt wird, und brechen erst dann im Jubel aus wenn ein Tor gefallen ist.
Jeder Fortschritt muss bejubelt werden, nicht nur die Endergebnisse.


Gerne unterstütze ich Sie und Ihre Mitarbeiter.
➡ Auch Inhouse-Coaching möglich!

Andreas Ungerböck

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

  • Alle
  • Führungskräfteentwicklung
  • Organisationsentwicklung
  • Persönlichkeitsentwicklung
  • Teamentwicklung

Mitarbeiterführung heißt … Wer sagt wem was?

BlogübersichtFür ein gut funktionierendes Unternehmen ist der Informationsfluss ein Garant für den [...]

Mitarbeiterführung heißt … Entscheidungen treffen

BlogübersichtEntscheidungen müssen oft rasch getroffen werden. Der Kurs und die Geschwindigkeit müssen [...]

© Copyright 2024 Andreas Ungerböck | Alle Rechte vorbehalten | Impressum | Datenschutz